Kurort Ustroń Infolinie +48 33 854 54 54 Online Terminvereinbarung MTA Kurort Ustroń auf Facebook
Polnische VersionEnglische Version

Balneotherapie 

BADEMOOR-BEHANDLUNG

Für die Behandlungen werden Peloide und Torf verwendet, die eine natürliche Vielfalt an organischen Substanzen enthalten, welche beim Prozess des Faulens von Pflanzenpartikeln entstehen. Das Moor ist eine reiche Quelle von wertvollen organischen und anorganischen Stoffen und Solen. Das ausgezeichnete Moor, dass im Kurort Ustroń verwendet wird, stammt aus dem eigenen Tagebau. Nach der Reinigung wir das Moor mit Wasser vermischt und erwärmtwodurch ein therapeutischer Stoff entsteht, der für örtliche Kompressen, das Umwickeln des ganzen Körpers oder das Baden in Wannen aus Buchenholz verwendet wird. Nach der Behandlung wird eine Erholung in Rückenlage empfohlen.

FANGO – SCHMERZLINDERUNG, ENTSPANNUNG 

Eine Wärmebehandlung, die in der Aufbringung einer dünnen Schicht Mineralbrei auf eine Körperregion besteht. Sie mildert Neuralgien, unterstützt die Heilung von Sehnen- und Muskelansätzen. Der Name der Behandlung wird von seiner Tradition abgeleitet, er kommt aus dem Italienischen und ist eine Bezeichnung für Schlamm.

Wirkung der Behandlung:

  • schmerzlindernde Wirkung,
  • Verbesserung der Beweglichkeit der Gelenke,
  • Erhöhung der Elastizität der Muskeln.

TEILMOORBAD – SCHMERZLINDERUNG, REINIGUNG, ENTSPANNUNG, SCHÖNHEIT 

Ein Teilbad, das auf Eintauchen der Hände oder Füße in einen mit Moor gefüllten Behälter bei einer Temperatur von 40-42°C beruht. Badezeit - 10 Minuten.

Wirkung des Bades:

  • schmerzlindernde Wirkung,
  • Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit der Hände und der Finger,
  • Verbesserung der Beweglichkeit der kleinen Gelenke der Hände und Füße.

MOOR-FONOFORESE – SCHMERZLINDERUNG, BESSERES WOHLBEFINDEN, LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Das ist eine Behandlung unter Verwendung von Ultraschall und Moor in Form eines physio-aktiven Gels.

Wirkung der Behandlung:

  • Schmerzlinderung,
  • Unterstützung der Behandlung der Erkrankungen von Sehnen- und Muskelansätzen,
  • Reduzierung von Entzündungen.

MOORBAD – TEILMOORBAD – SCHMERZLINDERUNG, REINIGUNG, ENTSPANNUNG, SCHÖNHEIT 

Der Körper wird einer langsamen, allmählichen Überhitzung unterzogen. Es kommt zu starkem Schwitzen, das aber nicht von einem Gefühl plötzlicher Wärme begleitet wird. Die Hauptaufgabe des Moorbades in der biologischen Regeneration und Rehabilitation ist eine Überhitzung der Gewebe, was zu ihrer besseren Versorgung mit Sauerstoff und Ernährung sowie zur Beschleunigung des Stoffwechsels führt. Die im Moor enthaltenen Hormone werden bei der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt. Das Moor wird besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates empfohlen.  Das Moorbad beruht auf dem Eintauchen des Patienten in eine speziell vorbereitete Moor-Suspension. In Ustroń werden zu diesem Zweck traditionelle Eichenholzkübel verwendet.

Auswirkungen des Moorbades:

  • Verringerung von Schmerzen,
  • Verbesserung der Gewandtheit und Beweglichkeit,
  • Reinigung des Körpers von Toxinen,
  • Muskelentspannung,
  • entzündungshemmende Wirkung.

MOORPACKUNGEN – SCHMERZLINDERUNG, REINIGUNG, ENTSPANNUNG, SCHÖNHEIT 

Während der Patient umwickelt wird, liegt er auf einer Holzliege, wo Moorbrei auf seinen Körper aufgetragen wird.

An dem Tag, an dem die Moorpackung angewendet wird, sind andere therapeutische Bäder verboten. Im Sommer ist die Anwendung von Torf auf frisch gebräunter Haut streng verboten. Gegenanzeigen zur Verwendung von Schlammeinwickelung sind: Herz-Kreislaufstörungen, fortgeschrittene Osteoporose, Hämophilie, Diabetes, Arteriosklerose, Herzkrankheit und periphere arterielle Verschlusskrankheit, Krampfadern, Bluthochdruck, Abmagerung, fortgeschrittenes Alter. Während Einwickelungen oder der Durchführung von Moorkompressen werden aus der Haut Schweiß, abgeschuppte Epidermis, Bakterien und andere Elemente in das Moor abgesondert, sodass einmal verwendeter Schlamm nicht mehr angewendet wird.

Auswirkungen der Moorpackungen:

  • schmerzlindernde Wirkung,
  • Verbesserung der Beweglichkeit der Gelenke,
  • Erhöhung der Elastizität der Muskeln,
  • Reinigung des Organismus.

SOLEBAD

Jodid-Brom-Chlorid-Sole aus Ustroń wird seit mehr als 30 Jahren aus zwei Bohrungen mit einer Tiefe von über 1700 m in der Nähe von Uzdrowiskowy Instytut Zdrowia abgebaut. Die Konzentration der Sole beträgt circa 12,5%, was zur Folge hat, dass sie zu den besten in Europa gezählt wird. Die Heilwasser-Lagerstätte aus dem Devon „Ustroń”, aus dem die Thermasole stammt, wurde aufgrund der Verordnung des Ministerrates vom 14. Februar 2006 in das Register der Heilgewässer aufgenommen. Das Devon-Heilwasser besitzt eine Bescheinigung seiner heilenden Eigenschaften, die durch das Nationale Institut für die Öffentliche Gesundheit PZH, Betrieb für Kurort-Stoffe (Narodowy Instytut Zdrowia Publicznego PZH, Zakład Tworzyw Uzdrowiskowych) Nr. HU-21/WL-1/2008 erteilt wurde. Die Sole wird in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Geologie- und Bergbaurechts geprüft und darüber hinaus wird systematisch eine strenge quantitative und qualitative Überwachung durchgeführt.

AQUA AEROBIC – GEWICHTSVERLUST, FITNESS, MODELLIERUNG DER SILHOUETTE

Musikbegleitete Erholungsübungen im Wasser mit Anwendung von speziellen Geräten wie: Flotation-Gürtel, Gewichte, Schwimmnudeln usw. Die Schwimmhilfen machen die Übungen attraktiv, vor allem garantieren sie entweder Entlastung oder einen zusätzlichen Widerstand.

Wirkung des Trainings:

  • Verbesserung der körperlichen Verfassung,
  • Gewichtsabnahme,
  • toller Spaß.

GYMNASTIK IM SOLEBECKEN – GEWANDHEIT, FITNESS, STEIGERUNG DER VITALITÄT 

Unter den vielen Angeboten der körperlichen Aktivität ist die Gymnastik im Solewasser besonders beliebt. Die Becken des Uzdrowiskowy Instytut Zdrowia sind mit Solewasser mit einer Konzentration von 3–4% gefüllt. Dank  der spezifischen chemischen Zusammensetzung der Sole hat das in der Schwimmhalle herrschende Klima spezielle therapeutische Eigenschaften. Wassergymnastik in Solebecken wird besonders bei rheumatischen Erkrankungen, nach Verletzungen und Operationen des Bewegungsapparates, bei vegetativen Neurosen, Allergien, Gewichtsverlust sowie zur Modellierung der Silhouette oder Beseitigung von Cellulite empfohlen.

Wirkung der Wassergymnastik im Solebecken:

  • Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung,
  • Schmerzbekämpfung,
  • Abhärten des Organismus,
  • Widerstandskraft des Organismus gegen Krankheiten,
  • Verzögerung des Alterungsprozesses,
  • positive Wirkung auf die Psyche.

LUFTPERLBAD IM SOLEWASSER – SCHÖNHEIT, ENTSPANNUNG, REINIGUNG, SCHMERZLINDERUNG 

Das Luftperlbad wird in einer speziellen Wanne ausgeführt, in die Luft zugeführt wird. Die Massage des im Wasser eingetauchten Körpers durch die Luftbläschen hat eine beruhigende, entspannende und antidepressive Wirkung.

Wirkung des Luftperlbades:

  • Erweiterung der Hautkapillaren,
  • Reduzierung von Celluite,
  • Reduzierung der Erregbarkeit der sensorischen und motorischen Nerven,
  • Verbesserung der Blutversorgung der Haut,
  • Normalisierung des Blutdrucks.

SOLEBAD – GESUNDHEIT, ENTSPANNUNG, SCHMERZLINDERUNG 

Solebäder gehören zu den wichtigsten therapeutischen Behandlungen in Kurorten. Jodid-Brom-Chlorid-Sole von Ustroń wird aus zwei über 1700 m tiefen Bohrungen in der Nähe von Uzdrowiskowy Instytut Zdrowia abgebaut. Die Konzentration der Sole beträgt circa 12,5%, was zur Folge hat, dass sie zu den besten in Europa gezählt werden. Bei Wannenbädern wird Sole mit einer Konzentration von 3-4% verwendet.

Wirkung des Solebades:

  • Reduzierung der Erregbarkeit der sensorischen und motorischen Nerven, Verbesserung der Blutversorgung der Haut,
  • Normalisierung des Blutdrucks,
  • Reinigung des Organismus.

KOHLENSÄUREBAD - GESUNDHEIT, ENTSPANNUNG, VERBESSERUNG DES LEBENSKOMFORTS

Eine Behandlung unter Anwendung von Wasser mit einem gesteigerten Gehalt an Kohlendioxid, das durch die Haut und die Atemwege aufgenommen wird. Das Bad wird vorbereitet, indem Wasser mit dem Anhydrid der Kohlensäure vermischt wird. Das Kohlendioxid reduziert das Gefühl von Temperatur und verbessert den Komfort während der Behandlung. Bei der Behandlung kann also eine verhältnismäßig niedrige Wassertemperatur: 32-35°C eingesetzt werden. Das ist besonders wichtig bei Patienten, denen kein wärmeres Bad empfohlenwird. Das im Wasser enthaltene Anhydrid der Kohlensäure wird auf der Haut in Gestalt von Gasbläschen isoliert und verursacht Änderungen im Organismus (Erweiterung der arteriellen und venöseren Kapillaren).

Wirkung des Bades:

  • Blutdrucksenkung,
  • Beruhigung und Entspannung,
  • Verringerung der Symptome der Arteriosklerose.