Kurort Ustroń Infolinie +48 33 854 54 54 Online Terminvereinbarung MTA Kurort Ustroń auf Facebook
Polnische VersionEnglische Version

Sauna-Zone

Eine der ältesten Eintragungen über Sauna aus dem Jahr 1113 kann man in der Kiew-Senior-Chronik finden, aber die Erfahrungen von Finnen in diesem Bereich haben eine mehr als zweitausend-jährige Tradition. Es waren die Vorfahren der heutigen Finnen, die zwei Techniken - Heißdampfsauna und heiße, trockene Sauna - kombiniert haben. Die ersten Saunas waren einfach Wohnhöhlen in der Wintersaison. In einer zentralen Lage befand sich eine Steinfeuerung, die ab und zu mit Schnee verschüttet wurde. Die so erzeugte Temperatur erhöhte die Temperatur im Raum.

Ein Saunaaufenthalt bringt viele Vorteile für unseren Organismus, dies sind die Möglichkeit der Wiedergewinnung von Vitalität, Verbesserung der Blutzirkulation, Entspannung der Muskeln, Stimulation des Immunsystems, als auch Anregung des hormonalen Systems - (es werden Endorphine ausgeschieden, wodurch wir uns entspannt fühlen).

Eine Sauna schafft einen perfekten Raum für biologische und geistige Erneuerung, sie ist eine wunderbare Lösung bei heutigem Arbeitsdruck, schon 20 Minuten sind ausreichend, um einen wesentlichen Unterschied zu spüren.

Der Sauna-Komplex besteht aus folgenden Teilen: Dampfsauna, Kräutersauna, Trockensauna, Infrarot-Sauna (1,5 Stunde)

DAMPFSAUNA (43-45°C ) LUFTFEUCHTIGKEIT 100%

Ein Relax-Aufenthalt in der Sauna beschleunigt die Wiedergewinnung von Vitalität, entspannt die Muskeln, verbessert die Blutzirkulation, erleichtert die Entfernung von Stoffwechselprodukten aus dem Organismus, regt das hormonale System an (in einer Sitzung werden Endorphine ausgeschieden, wodurch wir uns entspannt fühlen).

KRÄUTERSAUNA (45-60°C) LUFTFEUCHTIGKEIT 60%

In speziell konstruierten Öfen werden Behälter für Kräuter und ätherische Öle platziert, durch die der Dampf durchdringt und damit die gesamte Luft gesättigt wird. Ein Aufenthalt in der Sauna hilft Vitalität wiederzugewinnen, Kräuterinhalationen zu genießen, er enspannt die Muskeln, verbessert die Blutzirkulation, erleichtert die Entfernung von Stoffwechselprodukten aus dem Organismus, regt das hormonale System an (in einer Sitzung werden Endorphine ausgeschieden, wodurch wir uns entspannt fühlen), regt das Immunsystem an.

TROCKENSAUNA (90-100°C) LUFTFEUCHTIGKEIT 5-20%

Die Sauna ist entschieden am wärmsten, solche Bedingungen verursachen, dass sich die Hautporen öffnen und der Körper beginnt intensiv zu schwitzen. Ein Aufenthalt in der Sauna hilft, Vitalität wiederzugewinnen, er verbessert die Blutzirkulation, entspannt die Muskeln, entfernt Produkte des Stoffwechsels und regt das Immunsystem an.

INFRAROT-SAUNA (CA. 60°C ) Luftfeuchtigkeit 5-20%

Eine Sitzung in der Infrarot-Sauna kann bis zu 30 Minuten dauern, Infrarotstrahlen erwärmen unseren Körper bis 4,5 cm in die Tiefe, dann erfolgt ein intensives Schwitzen. Während einer Sitzung verbrennen wir bis zu 900 Kalorien (was mit einem Lauf von 10 km zu vergleichen ist), die Haut wird von Toxinen gereinigt und sieht besser aus, die Behandlung reduziert Cellulite, sie wird von Ärzten bei der Behandlung von Muskelschmerzen, Verletzungen, Verstauchungen, Gelenkerkrankungen und Kreislaufstörungen empfohlen.

ABONNEMENT FÜR DEN SAUNA-KOMPLEX: 5 SITZUNGEN 1,5 STUNDEN