Kurort Ustroń Infolinie +48 33 854 54 54 Online Terminvereinbarung MTA Kurort Ustroń auf Facebook
Polnische VersionEnglische Version

Physiotherapie

Physiotherapie wird sowohl als ergänzende als auch als grundsätzliche Behandlungsmethode eingesetzt. Physiotherpie umfasst verschiedene Behandlungen, bei denen auf den menschlichen Körper durch unterschiedliche physikalische Faktoren, die einen natürlichen Ursprung haben oder künstlich erzeugt werden, eingewirkt wird. Zu diesen Faktoren gehören Wärme, mechanische Schwingungen, elektrisches Feld, elektrischer Strom, Licht, Mikrowellen, verschiedene Arten von Strahlung.

In der Physiotherapie-Abteilung werden folgende Therapien angeboten: dynamische Interferenzströme und TENS-Ströme, Elektrostimulation, Lasertherapie-, Magnetotherapie-, Kryotherapie mit flüssigem Stickstoff, und das hochfrequente elektromagnetische Feld.

DIADYNAMISCHE STRÖME  (15 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE)

Hauptanwendungen der diadynamischen Ströme sind: Behandlung von Schmerzsyndromen, Osteoarthritis und degenerativer Erkrankungen der Wirbelsäule, Neuralgien und Gelenkentzündungen. Die Behandlung wirkt auf Änderungen der Erregbarkeit von Nerven- und Muskeln, Erweiterung der Blutgefäße und Ernährung der Zellen, sie hat entzündungshemmende Wirkung, hilft Muskelverspannungen zu reduzieren und ihr Funktionieren zu verbessern.

INTERFERENZSTRÖME (15 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE) 

Dies sind mittelfrequente Ströme, die angenehme Empfindungen bei Patienten erzeugen. Die Wahl der Frequenz ist von der beabsichtigten therapeutischen Wirkung abhängig. Die Behandlung bewirkt eine Stimulation der Muskeln, reduziert ihre Verspannungen, verursacht Änderungen der Erregbarkeit von Nerven und Muskeln, eine Erweiterung der Blutgefäße und Ernährung von Gewebe, wirkt entzündungshemmend und analgetisch. 

GLEICHSTROM - IONOPHORESE (20 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE)          

Ein elektro-therapeutisches Verfahren unter Anwendung eines schwachen elektrischen Gleichstroms, das auf der Applizierung von Arzneistoffen in ionisierter Form in das Gewebe des Patienten beruht. Die Effekte der Behandlung sind von dem eingesetzten Arzneimittel abhängig und können in Änderungen der Erregbarkeit von Nerven und Muskeln, Erweiterung von Blutgefäßen oder entzündungshemmender und analgetischer Wirkung beruhen.

TENS-STRÖME (20 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE)           

Bei dieser Behandlung werden Impulsströme wie Rechtseckstrom oder Dreieckstrom angewendet, um sensorische Fasern zu stimulieren. Die Ströme helfen akute und chronische Schmerzen abzuschaffen, sie werden auch zur Stimulation von Skelettmuskeln eingesetzt.

TRABERT-STRÖME (20 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE) 

Ein therapeutisches Verfahren, in dem Rechteckstrom verwendet wird, der Kontraktionen der Skelettmuskulatur verursacht, was zu einer Reduzierung des Muskeltonus führt. Die Behandlung hilft akute und chronische Schmerzen abzuschaffen, sie wird bei Arthrose eingesetzt.

TONOLYSE (20 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE)  

Ein Verfahren zur Stabilisierung des Muskeltonus bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Das Verfahren beruht auf der Stimulation der spastischen Muskeln mit kurzen Rechteck- oder Dreieckstromimpulsen und während ihrer Entspannungsphase wird der antagonistische Muskel mit einer Serie von Impulsen stimuliert.

ELEKTROSTIMULATION (20 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE) 

Eine effektive Ergänzung der Behandlung von vielen Erkrankungen im Bereich Orthopädie, Neurologie und Rheumatologie sowie Rehabilitation von Muskeln und Nerven, die gleichzeitig hilft, die verlorenen Funktionen der Muskeln wiederherzustellen oder ihre Bewegungsfunktionen zu verbessern, sie verbessert Muskelkraft und Ausdauer.

LASERTHERAPIE (BIS 10 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE)   

Das Verfahren wird unter Anwendung eines fokussierten Strahls von Infrarotstrahlen durchgeführt. Es wird bei chronischer und akuter Gelenkentzündung, Entzündungen des perairtikulären Gewebes und der Haut, eingesetzt, indem es Schmerzen, Entzündungen und Ödeme reduziert.

MAGNETTHERAPIE (BIS 20 MINUTEN)           

Eine entsprechende Dosis an Magnetfeld hat eine reinigende Wirkung auf den Organismus, steigert die Absorption von Sauerstoff im Gewebe und beschleunigt Regenerationsprozesse des Organismus. Es wird bei der Behandlung von posttraumatischen Zuständen des Bewegungsapparates, muskuloskeletalen Schmerzen jeglicher Genese, der allgemeinen Regeneration, bei Osteoporose verwendet. Die Behandlung verbessert die Ernährung des Gewebes, stimuliert die Erneuerung des Kollagens, verbessert die Blutzirkulation, hat schmerzlindernde, entzündungshemmende und entspannende Wirkung und reduziert Ödeme.

FONOFORESE (BIS 10 MINUTEN FÜR EINE KÖRPERGEGEND)                 

Die Behandlung beruht auf einer per Schallwellen (oft Ultraschall) geförderten Applizierung von Medikamenten in unterschiedlicher Konsistenz (wässrige Lösung, Gele, Cremes, Lotions). Wellen mit einer bestimmten Frequenz unterstützen den Transport von Medikamenten in tiefere Schichten der Haut, wodurch die Wirkung der therapeutischen Behandlung erhöht wird. Fonoforese hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung, sie beschleunigt den Lymphfluss in den Lymphgefäßen und verbessert die Absorptionsprozesse bei gleichzeitiger Reduzierung des Muskeltonus.

ULTRASCHALL (BIS 10 MINUTEN FÜR JEGLICHE KÖRPERPARTIE)

In der Behandlung werden Schallwellen mit einer Schwingungsfrequenz über 20 kHz genutzt, die schmerzlindernde, entzündungshemmende, den Lymphfluss in den Lymphgefäßen beschleunigende Wirkung haben. Sie optimieren Assimilationsprozesse und reduzieren Verspannungen der Muskeln. Die Anwendung von Ultraschall erhöht auch die Dehnbarkeit des Bindegewebes in Narben, Kontrakturen, fibrotischen Muskeln und Gelenkkapseln und beschleunigt den Heilungsprozess von Wunden.

ELEKTROMAGNETISCHES FELD MIT SEHR HOHEN FREQUENZEN SCANLAB (15 MINUTEN EINE KÖRPERPARTIE) 

Eine schmerzlindernde Behandlung, schneller Erfolg in kurzer Zeit. Die Behandlung wirkt entzündungshemmend, verbessert Assimilationsprozesse.

KRYOTHERAPIE MIT FLÜSSIGEM STICKSTOFF (EIN PUNKT EINE KÖRPERPARTIE)

Kryotherapie ist eine Kältebehandlung des Gewebes mit gekühltem flüssigem Stickstoff bei einer Temperatur von –110°C bis –160°C. Die Kryotherapie hat eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung, reduziert Ödeme, verbessert die Beweglichkeit der Gelenke, lockert Muskelspannungen.

LED-THERAPIE

Es ist eine invasive Methode der Anwendung von Niedrigenergie -Licht, das durch die LEDs im sichtbaren und nahen Infrarot erzeugt wird. Es wird bei der Behandlung von Schmerzen, Entzündungen oder Verbrennungen der Haut, Erkrankungen oder Verletzungen des Knochen-Gelenksystems, sowie bei neurologischer und posttraumatischer Rehabilitation und Rehabilitation nach Schlaganfall verwendet.

MAGNET-LED-STIMULATION

Eine Kombinationstherapie, die die Anwendung von niederenergetischem Licht mit Magnettherapie verbindet. Sie basiert auf einer speziellen Auswirkung des niederfrequenten Magnetfeldes mit niedrigen Induktionswerten auf den Organismus. Sie wird zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen oder Verbrennungen der Haut, Erkrankungen oder Verletzungen des Knochen-Gelenksystems.